Home » Häufige Fragen zu Neurexan

Häufige Fragen zu Neurexan


Viele Anfragen von hilfesuchenden Menschen zu unserem Produkt Neurexan® gleichen sich. Nachfolgend stellen wir Ihnen die häufigsten Fragen rund um Neurexan® kurz vor.

Wie wirkt Neurexan®?

Neurexan® bessert typische Stress-Beschwerden wie Nervosität, innere Unruhe und Schlafstörungen innerhalb kurzer Zeit. Man fühlt sich am Tag ruhiger und ausgeglichener. So entspannt können Sie nachts besser schlafen.

Wirksam sind dabei vier Inhaltsstoffe: Passionsblume, Hafer, Kaffee und das Zinksalz der Baldriansäure. Die Passionsblume hilft gegen Unruhezustände und nervöse Schlaflosigkeit. Hafer kräftigt und stärkt den Organismus, wirkt bei Überforderung und Schlafstörungen. Stark verdünnte Auszüge aus Kaffeesamen helfen dem Körper bei Nervosität und Schlafstörungen. Ebenso wie das Zinksalz der Baldriansäure, das bei nervösen Schlafstörungen und Unruhe eingesetzt wird.

 

Welche Darreichungsformen gibt es?

Neurexan® gibt es in jeder Apotheke als Tabletten in den Packungsgrößen 50, 100 und 200 Tabletten sowie als Tropfen in den Packungsgrößen 50 und 100 ml.

 

Es heißt, Neurexan® macht nicht müde. Weshalb hilft es mir trotzdem beim Einschlafen?

Neurexan® beruhigt und fördert die Entspannung. Ist man nervös und angespannt, nimmt man oft das unruhige Gefühl mit ins Bett und kommt dann beim Einschlafen ins Grübeln. Das Gedankenkarussell verhindert die notwendige Entspannung. Mit Neurexan® sind Sie ruhiger. Sie können besser loslassen und besser einschlafen.

 

Wie muss ich Neurexan® einnehmen?

Lassen Sie Neurexan® einfach im Mund zergehen. Sie benötigen kein Wasser zur Einnahme. Die Tropfen sollten Sie vor dem Schlucken kurze Zeit im Mund behalten.

 

Wie viele Tabletten darf ich einnehmen?

In der Normaldosierung nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich eine Tablette. Bei akuten Unruhezuständen lassen Sie bis zu 12-mal täglich eine Tablette unter der Zunge zergehen.

 

Hat Neurexan® Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind keine bekannt. Die Tropfen enthalten Alkohol.

 

Hilft Neurexan® bei Burnout?

Ein Burnout steht am Ende einer längeren Entwicklung, die durch chronischen Stress und andauernde Überforderung bestimmt ist. Burnout hat eine starke depressive Komponente. Neurexan® ist kein Antidepressivum. Es kann jedoch bei Burnout-Patienten eine beruhigende Wirkung haben. Diese erste Entspannung kann Betroffene in die Lage versetzen, dass sie sich ihrer Situation bewusst werden, ihre Gedanken ordnen und über weitere Schritte nachdenken können. Betroffene sollten auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Bereits im Vorfeld zu einem Burnout kann Neurexan® bei den ersten Anzeichen von Überforderung und Stress die notwendige Entspannung bringen, um es nicht so weit kommen zu lassen.

 

Wie lange darf ich Neurexan® einnehmen?

Die Dauer der Anwendung von Neurexan® ist nicht begrenzt. Da Neurexan® keinerlei Abhängigkeitspotential hat und gut verträglich ist, spricht nichts gegen eine längere Einnahme.

 

Macht Neurexan®abhängig?

Nein, Neurexan® hat keinerlei Abhängigkeits- oder Gewöhnungseffekte. Konzentration, Leistungsfähigkeit und Fahrtüchtigkeit bleiben voll erhalten.

 

Wird Neurexan® von den Krankenkassen erstattet?

Die Erstattung von naturheilkundlichen Arzneimitteln ist je nach Krankenkasse unterschiedlich geregelt. Mittlerweile bezahlen viele Krankenkassen die Kosten für natürliche Arzneimittel wie Neurexan® bis zu einer Grenze von 100 bis 150 Euro pro Jahr. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob sie die Kosten übernimmt. Private Krankenkassen erstatten Neurexan® vertragsabhängig.

 

Kann ich Neurexan® zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen?

Grundsätzlich ist die gleichzeitige Einnahme möglich. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.

 

Ist Neurexan® auch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Kinder ab 12 Jahre können Neurexan® einnehmen. Für die Anwendung bei kleineren Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor.

 

Wie lange dauert es, bis die Wirkung von Neurexan® einsetzt?

Neurexan® wirkt oft schon nach kurzer Zeit beruhigend und entspannend. Bei vielen Menschen setzt die Wirkung bereits nach 30 bis 60 Minuten ein.

 

Wo kann ich Neurexan® kaufen?

Neurexan® erhalten Sie in jeder Apotheke.

 

Wie lange gibt es Neurexan?

Neurexan gibt es schon seit 2003. Es wird von vielen Ärzten und Apothekern empfohlen und ist das in Deutschland meistgekaufte natürliche Beruhigungsmittel.

 

Was kann ich zusätzlich tun?

Für die innere Balance ist es wichtig, einen Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung zu schaffen. Da jede persönliche Situation verschieden ist, muss jeder eine für ihn passende, individuelle Strategie entwickeln.

Einige Tipps:

  • Bewegung ist besonders geeignet, Körper, Seele und Geist zu entspannen. Oft ist schon ein kurzer Spaziergang ausreichend.
  • Gute Gespräche mit Freunden oder in der Familie helfen, schwierige Situationen zu bewältigen.
  • Entspannungstechniken wie Yoga oder Autogenes Training unterstützen die aktiven Entspannungsphasen.
  • Ganz entscheidend ist die persönliche Einstellung. Die Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen, öfter „Nein“ zu sagen, sind wichtige Schritte auf dem persönlichen Anti-Stress-Weg.

Ihre Fragen zu Neurexan®

Neurexan Packung und DoseHaben Sie andere Fragen an uns? Schicken Sie uns eine kurze Mail.

Lesen Sie dazu unsere Entspannungsbroschüre

Das Titelbild der Entspannungsbroschüre von Neurexan