Home » Nervöse Unruhe erkennen

Nervöse Unruhe erkennen


Stress und Hektik bestimmen den Alltag vieler Menschen. Nervosität und Anspannung sind häufig die Folgen. Wenn nervöse Unruhe über einen längeren Zeitraum besteht, sollte sie behandelt werden. Sie stört das innere Gleichgewicht.

Viele unterschiedliche Symptome zeigen an, dass sich innere Unruhe aufbaut. Häufig ist den Betroffenen nicht bewusst, dass sie aus dem inneren Gleichgewicht geraten sind. Wie also können Sie nervöse Unruhe und ihre Symptome erkennen und diese frühzeitig behandeln?

Eine sichtlich gestresste Frau mit KopfschmerzenSymptome nervöser Unruhe im Alltag

  • Nervosität und innere Unruhe
  • Konzentrationsschwächen
  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • unkontrollierte Stimmungsschwankungen und permanente Gereiztheit

Gesundheitliche Symptome

Anzeichen für gesundheitliches Unwohlsein wie erhöhter Puls, Kopfschmerzen oder Magenbeschwerden können ebenfalls auf nervöse Unruhe hindeuten. Manche Betroffene neigen zu Einschlaf- und Durchschlafstörungen.

Treten einige Symptome gehäuft bei Ihnen auf, zögern Sie nicht, Ihren Arzt oder Apotheker aufzusuchen. Informieren Sie sich über Behandlungsmöglichkeiten. Fragen Sie gezielt nach dem natürlichen Präparat Neurexan®, das schnell und zuverlässig gegen nervöse Unruhe wirkt. Lesen Sie ein paar Tipps unter Behandlung für nervöse Unruhe.

Foto: © Kurhan – Fotolia.com

 

Nervös und unruhig durch Stress?

Wie hoch ist Ihr Stressfaktor? Starten Sie einen kurzen Stresstest. stresstest-starten